PIR-Sensor

csm_PIR_Motion_e9e0be1a3c.png

Der PIR-Bewegungssensor basiert auf der Passiv-Infrarot-Technologie. Bewegungen werden von den Infrarotstrahlen erkannt. Bewegt sich im Erfassungsbereich des Sensors ein Objekt, das sich von der Temperatur in der Umgebung um mehr als 4°C unterscheidet, reagiert der Sensor.

 

Unterschiedliche Anwendungen erfordern möglicherweise unterschiedliche Sichtfelder.

Deshalb bieten wir verschiedene Arten von PIR-Sensoren an:

  • PIR-5:  Standardsichtfeld 94 x 82°, Erfassungsbereich von 64 Strahlen

  • PIR-Pilz:  Weitwinkel-Sichtfeld von 102 x 92°, Erfassungsbereich von 92 Strahlen

  • Objekte werden in einer Entfernung von bis zu 12 m mit hoher Empfindlichkeit erkannt 

  • Klein in der Größe: 11 x 11 x 20 mm oder 22 x 22 x 25 mm

  • Einstellbare Messzeit, Empfindlichkeit und Entfernung

Einsatz in:

  • Alle Arten von Außenleuchten

  • Gartenleuchten

Bei der Auswahl der passenden Produkte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und unterstützen Sie bei Ihren Projekten.